zum Inhalt: Navigation ueberspringen.

Grundkurs Anatomie


Anatomie-Grundlagen, den menschlichen Körper besser verstehen lernen.

An diesem Tag lernen Sie den Aufbau des Körpers kennen, seine Muskeln und Knochen, sowie die Lage der inneren Organe.
Sie werden aber auch aus Sicht der chinesischen Medizin die Meridiane kennen lernen,
Leitbahnen, die den ganzen Körper durchziehen. In ihnen fließt unsere Lebensenergie, das Qi. Auf jeder Leitbahn liegen bestimmte Akupunktur- bzw. Akupressurpunkte, die durch gezielte Stimulation einen direkten Einfluss auf einen reibungslosen Qi-Fluss haben und somit Schmerzen und Beschwerden lindern können.

Grundwissen, aus Sicht der Schulmedizin sowie nach dem Verständnis der traditionellen chinesischen Medizin,  bereitet eine solide Basis für eine vertiefte Körperarbeit.
Anatomie und Physiologie sind Bausteine, welche die Qualität und Wirksamkeit der Massage verstärken.
Der Kurs ist in lebendiger und tiefgründiger Weise gestaltet. Für die dreidimensionale Wahrnehmung wird im Austausch mit anderen Teilnehmern die Struktur und Funktion des Körpers ertastet, lokalisiert und benannt.
Durch ein neues Verständnis des Körpers wächst das Selbstvertrauen des Praktizierenden und die professionelle Beziehung zum Klienten wird gestärkt.
Dies ermöglicht wiederum dem Klienten, sich selbst durch die massierenden Hände mehr zu spüren, mehr zu vertrauen und den eigenen Zugang zu seinem inneren Gleichgewicht zu finden.

Kursinhalte

Bewegungsapparat:   
- Knochen
- Muskeln
 - Gelenke

innere Organe und ihre Funktion:
- Herz- Kreislaufsystem
 - Verdauungssystem     

12 Hauptmeridiane sowie 2 außerordentliche Gefäße
die Technik der Akupressur
Akupressurpunkte
 
Referentin/Leitung: Barbara Weil, HP und Adelheid Volk-Depner
Kursnachweis: Zertifikat, inkl. umfangreichem Arbeitsscript
Dauer: 1 Tag 160 Euro

Termine und Anmeldung







Innere Organe- Die Sparache der Organe

In diesem Kurs lernen Sie die Sprache der inneren Organe.

Kursinhalte:

Anatomie und Physiologie
Die Lage der Organe
Die Sicht der traditionelle chinesische Medizin (TCM)
Praktische Übungen


Das Auflegen der Hände auf den Bauch wird bei vielen Behandlungen als Entspannungsgriff benutzt. Man spürt dabei Bewegung im Innern die häufig von Geräuschen begleitet werden.
Doch was liegt da genau unter den Händen?
An diesem Tag beschäftigen wir uns intensiv mit der Lage der inneren Organe, mit ihrer Funktion und Beweglichkeit.
Wir werden uns gegenseitig behandeln und aufspüren was uns die Organe sagen wollen und dem Atem besondere Aufmerksamkeit schenken.

Referentin/Leitung: Gabriela Dlugosch staatlich geprüfte Masseurin
und Adelheid Volk-Depner

Kursnachweis: Zertifikat, inkl. umfangreichem Arbeitsscript
Dauer: 1 Tag, 160 Euro


Bei Buchung von beiden Tagen bezahlen Sie statt 280 Euro nur 250 Euro



Termine und Anmeldung




Zum Seitenkopf