zum Inhalt: Navigation ueberspringen.

Breuss Massage, die Bandscheiben-Regenerations-Massage


Die Breuss Massage ist eine sanfte, gefühlvolle Behandlung der Wirbelsäule, die anstrebt den Rücken vorsichtig zu dehnen, Regeneration
zu fördern, auszurichten, zu energetisieren und zu heilen.

Sie ist für Therapeuten, Heilpraktiker und Ärzte zur "handfesten" Ergänzung ihrer bisherigen Therapien wunderbar geeignet, aber auch im privaten, familiären Bereich hervorragend einsetzbar. Die Breuss-Massage ist eine für sich selbständig stehende Methode und eignet sich für den Therapie-, Gesundheits- und Wellnessbereich.

Jeder, der die Breuss Massage lernte und erfahren konnte, ist schnell überzeugt, dass diese Massage-Technik einzigartig, effektiv, sicher und
total entspannend sein kann. Sie hat definitiv das Potential eine gefragte Massage in Wellness Zentren, Kliniken, Rehabilitations-Einrichtungen oder Therapie Zentren zu werden.

Da die Breuss Massage zwar manuelle aber keine manipulativen Techniken beinhaltet, jedoch energetische Heil Techniken, kann man Sie als Verbindungsglied zwischen Physischen und Nicht-Physischen Therapien betrachten die beide Seiten einander näher bringt und somit einen ganzheitlicheren Ansatz zur Gesundheit und Wohlbefinden leistet.

Als energetisch-manuelle Rückenmassage kann sie seelische, energetische und körperliche Blockaden lösen und eignet sich hervorragend zur Muskelentspannung und Prävention. Hierbei wird mit Johanneskraut am Rücken entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung des Blasenmeridians und abschließender Auflage von Seidenpapier massiert.


Die Breuss-Massage kann eine Streckung der Wirbelsäule und eine Regeneration von unterversorgten Bandscheiben einleiten. Sie kann somit zur Lösung vieler Probleme im Bewegungsapparat beitragen. Außerdem wirkt das Johanneskraut-Öl sehr beruhigend auf die Nerven. Aus diesem Grunde wird die Breuss-Massage auch häufig als "Bandscheiben-Massage“ bezeichnet.

Begründet wurde diese sanfte Behandlungsmethode von dem österreichischen Heilpraktiker Rudolf Breuß (geb. 24. Juni 1899; †17. Mai 1990) und kann sehr gut mit der Dorn Methode kombiniert werden.


Kursnachweis: Zertifikat, inkl. umfangreichem Arbeitsscript
Seminardauer: 1 Tag - 140 Euro
Leitung: Adelheid Volk-Depner

Termine und Anmeldung




Zum Seitenkopf